Aromapfote

mit Sievers Gabriele

Ätherische Öle für Hunde

Unsere Haushunde sind eigentlich nur "ein Heulen" von ihren Vorfahren, den Wölfen, entfernt, aber ihr Leben unterscheidet sich sehr von deren Leben in Freiheit. Wir füttern unsere Hunde, wir bürsten sie und wir gehen mit ihnen zum Tierarzt. Wölfe können nur auf die Natur zurückgreifen, eine andere Möglichkeit haben sie nicht. Dieses instinktive Wissen haben sie ihren domestizierten, ehemaligen Artgenossen voraus. Obwohl sie ein mühsameres Leben und eine kürzere Lebenserwartung haben, nutzen sie ihr Wissen und geben es an ihre Nachkommen weiter. Sie ernähren sich von Beutetieren, fressen Pflanzen, Heilkräuter, Gräser, Nüsse, Beeren und Früchte. Sind sie krank, suchen sie sich in der Natur Pflanzen und Heilkräuter, die sie benötigen.

Dieses instinktive Wissen ist bei unseren Haushunden oft noch verborgen vorhanden. Sie zeigen uns was sie mögen, was sie ablehnen. Mit den ätherischen Ölen können wir ein Stück Natur in das Leben unserer Lieblinge zurückbringen.

Kosten Seminar: 80 € (95 € für Nichtmitglieder)

<< zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.